Insel Sylt

In der Zeit von April bis Oktober fährt die "Adler- Express" jeden Donnerstag um 09:30 Uhr ab Pellworm über Hallig Hooge nach Amrum und Sylt.
Die Aufenthaltsdauer auf Sylt beträgt ca. 5 Stunden.
Sylt, die nördlichste der nordfriesischen Inseln, bietet für jeden etwas. Zwischen Inselidylle und Großstadtgetümmel ist hier alles vorhanden. Zum Beispiel List im Norden mit dem Fährhafen, oder Kampen, das „St. Moritz“ an der See.

In Wenningstedt ist die Vergangenheit ganz nah, wie die Grabstätten aus der Stein- und Bronzezeit zeigen. Oder Westerland, der Hauptort mit Großstadtflair und dem einzigen Bahnhof auf einer Nordseeinsel.
Keitum, der ehemalige Hauptort Sylts, ist von der Ära der Seefahrer, insbesondere der Blütezeit des Walfanges geprägt.

Rantum mit den Naturschutzgebieten Rantumer Dünen und Rantumer Becken sowie Hörnum liegen auf dem südlichen Teil der Insel Sylt, der von der Nordsee besonders bedroht ist. Ausgangspunkt für den Inselausflug ist der Hafen von Hörnum. Dort fährt die "Adler Express" auch wieder ab.

Fahrkartenverkauf für die Donnerstags-Tour nach Amrum, Sylt oder Helgoland spätestens bis mittwochs im Büro der Reederei am Fähranleger.

Parkmöglichkeit und Shuttledienst:

Am Pellwormer Hafen und am Kurzentrum können sie parken und anschließend den kostenlosen Shuttle-Zubringer zur Mole (Abfahrt Adler Express) nutzen.
Der Shuttle-Bus fährt um 9.15 ab Pellwormer Hafen und wenig später ab Kurzentrum.

Gern beantwortet die NPDG Fragen zuden Ausflügen mit der  "Adler- Express" und Adler-Cat unter Telefon 04844-753 oder info@remove-this.faehre-pellworm.remove-this.de

Ausflugspreise

Erwachsene € 35,00
Kinder € 21,50
Familien € 70,00
Hund € 3,50
Familienpreis gilt für 2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren.  
Preise gültig ab 01.01.2019