Das Weltnaturerbe erleben

Ausflugsfahrten mit der „Adler-Express“

Die „Adler-Express“ ist das schnellste Schiff an der schleswig-holsteinischen Westküste und fährt ab Nordstrand/Hafen Strucklahnungshörn zur Hallig Hooge und zu den Inseln Amrum und Sylt. Das Schiff weist besonders ruhige Fahreigenschaften auf, so dass eine Reise mit der „Adler-Express“ zum Vergnügen wird. An Bord gibt es auch eine Gastronomie mit regionalen und maritimen Spezialitäten.

Parkmöglichkeit und Shuttledienst

Am Alten Hafen, sowie am Kurzentrum können sie parken und den kostenlosen Shuttle-Zubringer zur Mole (Abfahrt „Adler-Express“) nutzen. Der Shuttle-Bus fährt um 9:15 Uhr ab Altem Hafen und anschließend ab Kurzentrum ab und bringt Sie abends nach Ankunft an der Mole auch wieder zum Alten Hafen und Kurzentrum zurück.

Gern beantwortet die NPDG Fragen zu den Ausflügen mit der „Adler-Express“ unter Telefon 04844 753 oder info(at)faehre-pellworm.de

Die Ausflugsziele der MS „ADLER EXPRESS“ sind Sylt und Amrum direkt und mit Umstieg auf Amrum, Weiterfahrt nach Helgoland und nach Föhr möglich.

Ab 11. April 2024 starten die Ausflugsfahrten bis Oktober der „Adler-Express“ jeden Donnerstag und zusätzlich ab Mai jeden Montag um 09:30 Uhr ab Pellworm über Hallig Hooge nach Amrum und Sylt.
Die Aufenthaltsdauer auf Sylt beträgt gute 5 Stunden.
Sylt, die nördlichste der nordfriesischen Inseln, bietet für jeden etwas. Zwischen Inselidylle und Großstadtgetümmel ist hier alles vorhanden. Bekannte Orte sind List im Norden mit seinem Fährhafen, oder Kampen, das „St. Moritz“ an der See.

In Wenningstedt ist die Vergangenheit ganz nah, wie die Grabstätten aus der Stein- und Bronzezeit zeigen. Westerland ist der bekannteste Ort, mit Großstadtflair und dem einzigen Bahnhof auf einer Nordseeinsel. Keitum, der ehemalige Hauptort Sylts, ist von der Ära der Seefahrer, insbesondere der Blütezeit des Walfanges geprägt. Rantum mit den Naturschutzgebieten Rantumer Dünen und Rantumer Becken sowie Hörnum liegen auf dem südlichen Teil der Insel Sylt, der von der Nordsee besonders bedroht ist. Ausgangspunkt für den Inselausflug ist der Hafen von Hörnum. Dort fährt die „Adler-Express“ auch wieder ab.

Der Kauf der Fahrkarten für die Donnerstag-Tour nach Sylt sollte spätestens bis Mittwoch im Büro der Reederei am Fähranleger erfolgen. Alle Fahrkarten können auch online über www.adler-schiffe.de oder telefonisch unter 04651 9870888 gebucht werden.
 

AUSFLUGSPREISE
 

Erwachsene€ 47,50
Kinder (6-14 Jahre)€ 32,50
Familien€ 95,00*
Hund€ 4,00
Fahrradmitnahme**€ 11,00**
  • * Familienpreis gilt für 2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren
  • ** Fahrradmitnahme limitiert, es gibt nur ein kleines Kontigent;
  • Preise gültig ab 01.01.2024

 

Ab dem 11. April 2024 bis Oktober fährt die „Adler-Express“ jeden Donnerstag um 09:30 Uhr und ab Mai auch zusätzlich jeden Montag ab Pellworm über Hallig Hooge nach Amrum und Sylt. Die Aufenthaltsdauer auf Amrum beträgt ca. 7 Stunden (ca. von 10:55 Uhr bis 18:05 Uhr).

Gut zu wissen: Auf Amrum wird auch die Pellwormer Kurkarte anerkannt.

Die Insel Amrum bietet dem Naturfreund alles, was das Herz begehrt. Etwa die Hälfte der Insel ist von Dünen bedeckt, die unter Naturschutz stehen. Die Dünenregion wird von Wäldern abgelöst, die in Acker-, Wiesen- und Heidelandschaft übergehen – ein ideales Gelände für entspanntes Wandern.

Stolze 63 Meter ist der Amrumer Leuchtturm hoch und damit der höchste Orientierungspunkt für Seefahrer an der Nordseeküste. Bei klarer Sicht erleben Sie von dort oben einen unvergesslichen Rundblick über die Nordsee und die Nachbarinseln. Auch die Turmruine der Alten Kirche von Pellworm ist von dort oben gut zu erkennen. Ausgangspunkt für Ihren Tagesausflug ist der Hafenort Wittdün. Dort fährt die „Adler-Express“ auch wieder ab.

Der Kauf der Fahrkarten für die Donnerstag-Tour nach Amrum sollte spätestens bis Mittwoch im Büro der Reederei am Fähranleger erfolgen. Alle Fahrkarten können auch online über www.adler-schiffe.de oder telefonisch unter 04651 9870888 gebucht werden.

AUSFLUGSPREISE

Erwachsene€ 43,00
Kinder€ 31,50
Familien€ 86,00*
Hund€ 04,00
Fahrradmitnahme**€ 11,00
  • *Familienpreis gilt für 2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren.
  • ** Fahrradmitnahme limitiert, nur ein kleines Kontingent möglich;
  • Preise gültig ab 01.04.2024

In der Zeit von April bis Oktober fährt die „Adler-Express“ jeweils donnerstags um 09:30 Uhr und ab Mai auch zusätzlich montags ab Pellworm über Hallig Hooge nach Amrum und von dort aus nach Föhr. Ankunft auf Amrum ist um ca. 10.55 Uhr, dort steigen Sie um auf die die „Adler-Rüm-Hart“, Abfahrt 11.15 Uhr.

Sie haben ca. 5,5 Stunden Aufenthalt auf Föhr.

Abfahrt ab Föhr: 17.15 Uhr bis nach Amrum, dort Umstieg in die „Adler-Express“, Abfahrt 18.05 Uhr. Pellworm erreichen Sie um ca. 19.25 Uhr. Der Shuttlebus bringt Sie von der Mole zurück in den „Alten Hafen“.

Die schöne Insel Föhr, auch als die „friesische Karibik“ bekannt, ist nicht direkt erreichbar – nur mit dem Schiff oder dem Flugzeug. Die Insel wird umschlossen vom Nationalpark Schleswig-Holsteiner Wattenmeer, der so einzigartig ist, dass er 2009 zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt wurde. Mit einer Gesamtfläche von 82 Quadratkilometern ist Föhr die flächenmäßig zweitgrößte deutsche Nordseeinsel. Groß genug, um in die Ferne zu schweifen und klein genug, um bei einem Tagesausflug alles in Kürze erreichen zu können. Kilometerlange, weiße Sandstrände, dazu eine einmalig grüne Naturlandschaft und ein mildes vom Golfstrom begünstigtes Seeklima prägen die Insel.

Mehr als die Hälfte der rund 8400 Insulaner lebt im Hafenstädtchen Wyk auf Föhr. Hier gibt es eine Vielzahl historischer Friesenhäuser, attraktive Einkaufsmöglichkeiten, Geschäfte und Galerien sowie gemütliche Restaurants und Cafés zu entdecken. Beim Schlemmen und Genießen der Köstlichkeiten an der drei Kilometer langen Strandpromenade gibt es eine fabelhafte Aussicht auf die einmalige Welt der Halligen kostenlos dazu. Sehenswert sind auch die elf urigen Friesendörfer neben dem Hafenstädtchen. Idyllische Reetdachhäuser, blühende Vorgärten, kleine Seitengassen gepaart mit angenehmer Herzlichkeit laden hier zum Verweilen ein.

Über 200 km ausgewiesene und leicht zu befahrene Radwege stehen großen und kleinen Radfahrern zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es fünf Themen-Routen, die zur Entdeckungsreise quer über die Insel einladen und zu den schönsten Punkten führen. An über 17 Verleihstationen kann man Fahrräder ausleihen, die für jeden Anspruch das richtige Fahrrad haben.

Empfehlenswert sind auch die verschiedenen Inselrundfahrten, die einen Einblick über die gesamte Insel vermitteln.

Der Kauf der Fahrkarten für die Donnerstag-Tour nach Föhr sollte spätestens bis Mittwoch im Büro der Reederei am Fähranleger erfolgen. Alle Fahrkarten können auch online über www.adler-schiffe.de oder telefonisch unter 04651 9870888 gebucht werden.

AUSFLUGSPREISE

Erwachsene€   44,50
Kinder€   34,00
Familie€ 114,00
Hund€     4,00
Fahrrad€   14,50
  • *Die Preise sind gültig ab 01.04.2024

Seit Mai 2019 meist bis Septemberfährt die „Adler-Cat“ jeweils montags und donnerstags von Amrum nach Helgoland. Von Pellworm aus fahren Sie zunächst mit der „Adler-Express“ nach Amrum und steigen dort um auf die „Adler-Cat“. Auf Helgoland haben Sie knapp 4 Stunden Aufenthalt. Sie sind rechtzeitig wieder auf Amrum, um mit der „Adler-Express“ zurück nach Pellworm zu fahren.

Helgoland, Deutschlands einzige Hochseeinsel, liegt weit draußen in der Nordsee. Buchstäblich wie ein Fels in der Brandung ragt die "Lange Anna", das Wahrzeichen der Insel, als roter Felsen an der Nordspitze der Insel empor. Hier befindet sich auch das kleinste Naturschutzgebiet der Welt, der Lummenfelsen. Im Juni bietet sich den Gästen der Insel Helgoland ein einzigartiges Naturschauspiel: der Lummensprung.

Von der Hauptinsel entfernt und vom Tagestourismus wenig berührt liegt die Düne, ein Sonnenparadies für die Urlauber der Insel. Der Kauf der Fahrkarten für die Donnerstag-Tour nach Helgoland sollte spätestens bis Mittwoch im Büro der Reederei am Fähranleger erfolgen. Alle Fahrkarten können auch online über www.adler-schiffe.de oder telefonisch unter 04651 9870888 gebucht werden.

PARKMÖGLICHKEIT UND SHUTTLEDIENST

Am Alten Hafen sowie am Kurzentrum können sie parken und den kostenlosen Shuttle-Zubringer zur Mole (Abfahrt Adler Express) nutzen.
Der Shuttle-Bus fährt um 9.15 Uhr ab Altem Hafen und anschließend ab Kurzentrum ab und bringt Sie abends nach Ankunft an der Mole auch wieder zum Alten Hafen und Kurzentrum zurück.

Gern beantwortet die NPDG Fragen zu den Ausflügen mit der „Adler- Express“ und der „Adler-Cat“ unter Telefon 04844-753 oder info(at)faehre-pellworm.de.

AUSFLUGSPREISE

Erwachseneab € 76,50
Kinder (4-14 Jahre)ab € 47,00
Familienab € 197,50*
Hundab € 25,00
  • Hundmitnahme nach Helgoland ist leider nicht möglich.
  • Aufenthalt auf Helgoland: 3,75 Stunden
  • *Familienpreis gilt für 2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern im Alter von 4 bis 14 Jahren, nur im Hauptdeck.
  • Tickets für Ausflugsfahrten mit der „Adler-Express“ kaufen Sie bitte mindestens einen Tag vorher online oder im Büro.
  • Preise gültig ab Januar 2022.